Buch "Lebens-Bahnen. Persönlichkeiten aus Stuttgarts Nahverkehr  Band 3: Bewahrung und Bedrohung – 1925 bis 1945"
Buch "Lebens-Bahnen. Persönlichkeiten aus Stuttgarts Nahverkehr Band 3: Bewahrung und Bedrohung – 1925 bis 1945"
TOP

Buch "Lebens-Bahnen. Persönlichkeiten aus Stuttgarts Nahverkehr Band 3: Bewahrung und Bedrohung – 1925 bis 1945"

Art.Nr.:
10 100 00033
Lieferbar, ca. 1-2 Wochen Lieferbar, ca. 1-2 Wochen 
15,80 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Stück:

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

s/w Postkarte "Marienplatz - Linie 16 - 1914"
Ausrückender Sechzehner am Marienplatz im Frühjahr 1914 mit Triebwagen 391 und zwei „Vorortbeiwagen“ vor dem 1892 erbauten und 1916 wieder abgerissenen „Circus“-Gebäude.
0,50 EUR
Postkarte "Wielandshöhe - Zacke"
Stuttgarter Zahnradbahn „Zacke“ der Linie 30 (Heute Linie 10) zwischen Marienplatz und Degerloch, Baujahr 1884 an der Ausweichstelle „Wielandshöhe“.

0,50 EUR
Buch „Damals auf Linie - Teil 3: Omnibusse der siebziger und achtziger Jahre“
Buch „Damals auf Linie - Teil 3: Omnibusse der siebziger und achtziger Jahre“
 
Linienbusse von Büssing, Henschel, Krupp u.a. sind schon lange Geschichte. Einige von uns sind damit noch gefahren und durften sie in Aktion erleben. Viele aber kennen sie nur noch von Bildern, aus Büchern oder vom Hörensagen. Vergessen sind sie indes nicht und werden es dank der verbliebenen Sachzeugen auch nie sein.
Zahlreiche, bisher meist unveröffentlichte Fotos laden ein zu einer interessanten Zeitreise und veranschaulichen, wie man in den Siebzigern und Achtzigern in der Bundesrepublik mit dem Linienbus unterwegs war.
 
 
Verlag: Eisenbahn-Kurier
Stadtverkehr-Bildarchiv – Band 9
96 Seiten
Format: 23,5 cm x 16,5 cm / Querformat
121 meist farbige Abbildungen
Erschienen: Januar 2021
 
SHB-Artikelnummer: 10 300 00212
 
19,80 EUR
Buch "Lebens-Bahnen. Persönlichkeiten aus Stuttgarts Nahverkehr - Band 2: Zwischen Kommerz und Kommunalisierung"
Buch „Lebens-Bahnen. Persönlichkeiten aus Stuttgarts Nahverkehr“
Band 2: Kommerz und Kommunalisierung
Claudia Lorenz

Die Serie Lebens-Bahnen würdigt Persönlichkeiten aus 150 Jahren Nahverkehr in Stuttgart. Band 2 beschreibt den Zeitraum von etwa 1890 bis um 1925. Der Gründer der zweiten Stuttgarter Straßenbahngesellschaft, Ernst Lipken, wird ebenso vorgestellt wie der Strompionier Heinrich Mayer, der langjährigste Direktor der Stuttgarter Straßenbahnen, Paul Lorcher und sein Vize Valerian Ott.

 
Eigenverlag Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)
120 Seiten broschiert, ca. 75 Abbildungen, Format 27 x 19 cm
ISBN: 978-3-9819803-1-8
 
SHB-Artikelnummer: 10 100 00032
15,80 EUR